Schueler wetteifern am 20.04.2016 auf der Messe in Erfurt ( Thueringen ) beim grossen Finale des Wettbewerbs "Klasse Handwerk" miteinander. Die Klasse 8a der Grund- und Regelschule ¿ Käthe Kollwitz ¿ in Nordhausen konnten sich gegen die zweitplazierte Klasse 8 der AWO-Schloss-Schule in Neustadt/Orla und die Klasse 8a der Lautenbergschule in Suhl durchsetzen. Der Sieger erhaelt 1000 Euro für die Klassenkasse, jeweils 500 oder 300 Euro die Plätze zwei und drei. Foto: Michael Reichel/arifoto.de Schlagwort(e): lth, Handwerk, Schulen
Michael Reichel / arifoto.de
Schueler wetteifern am 20.04.2016 auf der Messe in Erfurt ( Thueringen ) beim grossen Finale des Wettbewerbs "Klasse Handwerk" miteinander. Die Klasse 8a der Grund- und Regelschule ¿ Käthe Kollwitz ¿ in Nordhausen konnten sich gegen die zweitplazierte Klasse 8 der AWO-Schloss-Schule in Neustadt/Orla und die Klasse 8a der Lautenbergschule in Suhl durchsetzen. Der Sieger erhaelt 1000 Euro für die Klassenkasse, jeweils 500 oder 300 Euro die Plätze zwei und drei. Foto: Michael Reichel/arifoto.de

Sieger "Klasse Handwerk 2016"

Sechste Auflage des beliebten Schüler-Wettbewerbs entschieden

Grenzenloser Jubel bei den Schülerinnen und Schülern der Klasse 8a der Grund- und Regelschule „Käthe Kollwitz“ aus Nordhausen. Sie haben den beliebten Schülerwettbewerb „Klasse Handwerk 2016“ gewonnen und können sich über ein sattes Preisgeld von 1000 Euro freuen. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die Klasse 8 der AWO Schloss-Schule aus Neustadt/Orla und die Klasse 8a der Lautenbergschule aus Suhl. Zehn praktische Aufgaben mit Bezug zu handwerklichen Tätigkeiten – etwa Brot backen, malern oder Reifen wechseln – mussten im Team gelöst werden. „Ich gratuliere den Siegern und allen Teilnehmern. Die Teams haben hervorragende Leistungen gezeigt“, so Stefan Lobenstein, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Thüringer Handwerkskammern, die den Wettbewerb traditionell ausrichtet.