Organe und Ehrenamt

Die Organe der Handwerkskammer sind die Vollversammlung , der Vorstand und die Ausschüsse .

Die Vollversammlung ist das höchste Organ der Handwerkskammer Erfurt. Sie setzt sich, auf die Dauer von fünf Jahren, aus demokratisch gewählten Vertretern der Handwerksunter-nehmer und der Arbeitnehmer des Handwerks zusammen.

Die Vollversammlung wählt aus ihren Reihen einen Präsidenten, die Vizepräsidenten und den Vorstand sowie bei Bedarf Ausschüsse. In der Handwerkskammer Erfurt arbeiten auf dieser Grundlage der Rechnungsprüfungsausschuss, der Bauausschuss und der Gewerbe-förderausschuss.

Der Vollversammlung und den Vorstand obliegt die Beschlussfassung zu allen wichtigen Fragen im und um das Handwerk im Kammerbezirk.

Die Vollversammlung, der Vorstand und die Ausschüsse sind jeweils zu 2/3 mit selbstständigen Handwerkern und zu 1/3 mit Arbeitnehmern besetzt.

Eine besondere Stellung hat darüber hinaus der Berufsbildungsausschuss (BBiA). Er ist zu allen Regelungen der Berufsausbildung zu hören.