Mit der Energiewende Geld verdienen

Fachforum am 5. März in Erfurt beleuchtet Marktchancen

Kaum ein wirtschaftspolitisches Thema wird derart heiß diskutiert wie die Maßnahmen zum Erreichen der politisch gewünschten Energiewende. Ob Einspeisevergütung für Solarstrom, die Höhe der Stromsteuer oder die EEG-Umlage: Jede Veränderung bringt erbitterte Diskussion der unterschiedlichen Lager. Mitten drin befindet sich das Handwerk, welches als Anbieter von Leistungen von der Energiewende profitiert aber gleichzeitig als Energieverbraucher unter den steigenden Kosten leidet.

Mit dem Fachforum für Energieeffizienz der Handwerkskammer Erfurt am 5. März, 10 bis 15 Uhr, auf der Messe Erfurt sollen einige Antworten auf wichtige Fragen des Handwerks rund um die Energiewende, Energieeinsparpotenziale und höhere Energieeffizienz gegeben werden. Organisiert wird das Forum von der Technologie-Transfer-Stelle der Handwerkskammer.

 

Der Ablauf:

10 bis 12 Uhr:

PlenarvorträgeReferenten

Energiewende: Was jetzt zu tun ist! Die Kernforderungen des Handwerks:

Carina Arndt vom Zentralverband des Deutschen Handwerks e.V., Abt. Wirtschafts- und Umweltpolitik, Referatsleiterin Energiepolitik

Energieeffizienz und Energiemanagement - wo geht es lang?

Prof. Dr. Dieter Sell, Leiter Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur

Energieeffizienz im Gewerbe:

Heinz-Jürgen Kronberg, business impuls GmbH Weimar

Potenziale energetischer Gebäudesanierung:

Volker Drusche, projekt-RAUM, Architektur-Ingenieur-Bau-Sachverständigenbüro Weimar

Kommunale Energieversorgungsunternehmen und ihre neuen Energiedienstleistungen:

VKU Thüringen, Andre Ludwig

Smart Home - Das intelligente Zuhause:

Robert Schmidkunz, Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG

Übersicht zu Förderprogrammen für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz:

Steffen Peschke, Thüringer Aufbaubank

 

Mittagspause

ca. 13 bis 15 Uhr:

Workshops

1. Energetische Gebäudesanierung - Ausgewählte Beispiele

2. Energieeinsparpotenziale im Betrieb

Anschließend Diskussion und Erfahrungsaustausch der Teilnehmer mit den Referenten. An das Fachforum ist eine Ausstellung mit Dienstleistern und Produzenten angeschlossen.

Die Teilnahme am Fachforum ist kostenfrei.

 

Weitere Informationen und Anmeldung: Handwerkskammer Erfurt, Technologie-Transfer-Stelle, Wolfgang Dietrich, Tel. 0361/6707-302, E-Mail: wdietrich@hwk-erfurt.de.