Ran an den Lack - Mitmachaktionen für Kinder wurden überall beim Handwerksfest geboten.
Ran an den Lack - Mitmachaktionen für Kinder wurden überall beim Handwerksfest geboten.

Beste Werbung für das Handwerk

Großartiges Fest zum "Tag des Handwerks" in Arnstadt

Das Handwerk rief und viele tausend Menschen kamen. In Arnstadts Altstadt feierte das Thüringer Handwerk mit einem großartigen Fest den „Tag des Handwerks“. Handwerker aus Innungen, Betrieben und Verbänden zeigten ihr Können, präsentierten von traditionell Handgemachtem bis zu innovativer Technik die ganze Bandbreite des Wirtschaftsbereiches. Die großen und kleinen Gäste durften sich aber auch selbst ausprobieren. Und so wurde überall nach Kräften gehämmert, gemalt, gehobelt, geschraubt und mit Wasser gespritzt.

Das Handwerk als Wirtschaftsmacht von nebenan betrieb an diesem Tag beste Eigenwerbung. Stefan Lobenstein, Präsident des Thüringer Handwerkstages, zog eine sehr zufriedene Bilanz: „Zukunft kommt von Können. Das haben wir den Menschen an diesem Tag eindrucksvoll gezeigt. Und die vielen tausend Besucher haben live erlebt, mit welcher Leistungsbereitschaft wir diese Zukunft gestalten.“

Hufbeschlag an der Dorfschmiede konnte man ebenso bestaunen wie die Entstehung des Mehls in einer Mühle, moderne Heiz- und Elektrotechnik oder den Steinmetzen und Dachdeckern über die Schulter schauen. Innungen und Betriebe der Region zeigten ihr Können. Modernes bis traditionelles Handwerk, Handwerk zum Anschauen und Mitmachen, Mobilität per Oldtimer und Mobilität per Strom, Kunsthandwerk und jede Menge Unterhaltung auf der Showbühne - die ganze Vielfalt des Handwerks erlebten die Besucher an diesem Tag.

Kinder waren eingeladen, Vogelhäuschen und Bilderrahmen zusammen zu hämmern, zu sägen, Spiegel zu gestalten, zu malen und kleine Solarfahrräder zu bauen. Und sie durften einmal das tun, was ihnen sonst die Eltern streng verbieten – ein Auto bunt mit Farbe bemalen. Regionale Fleischer, Bäcker und Konditoren sorgten für das leibliche Wohl.

Alle Oldtimerfans waren eingeladen rund 70 wunderbar restaurierte Oldtimer aus ganz Thüringen zu bestaunen, deren Sternfahrziel zum Tag des Handwerks Arnstadt war.
Ein rundum gelungener Festtag des Handwerks in Arnstadt – und einige tausend Besucher feierten kräftig mit.