Toni und Eberhardt Bäthe freuen sich am 30. November über Anerkennung und Preis im Jenaer Planetarium.
Karina Heßland-Wissel
Toni und Eberhardt Bäthe freuen sich am 30. November über Anerkennung und Preis im Jenaer Planetarium.

BÄTHE Treppen GmbH aus Mühlhausen gewinnt beim Thüringer Gründerpreis

Am 30.11.2016 wurde im Planetarium in Jena der Thüringer Gründerpreis verliehen. In der Kategorie 3 „Gelungene Unternehmensnachfolge“ sicherten sich Eberhard und Toni Bäthe den ersten Platz sowie ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro für die hervorragende Meisterung der familieninternen Nachfolge. Mit dem Erhalt eines Unternehmens mit einer 80-jährigen Tradition, einer sehr guten Vorbereitung der Nachfolge, einer außergewöhnlichen Unternehmensentwicklung nach der Übernahme sowie Innovation und hohem Engagement im Bereich des Umweltschutzes konnte Toni Bäthe die Jury überzeugen.

Umfangreiches Produktspektrum

Die BÄTHE Treppen GmbH bietet ein umfangreiches Produktspektrum und kreative, individuelle Lösungen für Ihre Kunden. Zum Zeitpunkt der Übernahme standen bereits zusätzliche Investitionen in nicht unerheblichem Maße an, um das Unternehmen weiterentwickeln zu können. Dies barg ein hohes Risiko für Toni Bäthe. Er hatte jedoch die Courage, sich dieser Herausforderung zu stellen und das Wachstum des Betriebes auch im Rahmen der Übernahme weiter voranzutreiben.

Die BÄTHE Treppen GmbH ist ein Beispiel für erfolgreiches sowie innovatives Handwerk. Doch mit dem Erfolg der letzten Jahre ist für Toni Bäthe noch lange nicht das Ziel erreicht und er plant im nächsten Jahr den Bau einer weiteren Produktionshalle und den Ausbau des Leistungsangebotes.

Die Handwerkskammer Erfurt gratuliert herzlich zum Thüringer Gründerpreis und wünscht für die Zukunft viel Erfolg.