ProNet Handwerk

Logo_Pronethandwerk





ProNet Handwerk – Professionalisierung und Vernetzung im Handwerk



Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat Anfang 2019 den Wettbewerb „Zukunft gestalten – Innovationen für eine exzellente berufliche Bildung“ – kurz InnoVET gestartet. Mit neuen strukturbildenden Konzepten soll die berufliche Bildung zukunftsfest gemacht und die Gleichwertigkeit dualer und akademischer Bildung unterstrichen werden.

Mit dem Projektvorhaben „ProNet Handwerk“ hat die ZWH gemeinsam mit  6 Verbund- und Kooperationspartnern  in die vierjährige Umsetzungsphase des Bundeswettbewerbs InnoVET geschafft.



Projektbeschreibung

Herausforderungen wie die Digitalisierung, der Klimawandel und der demographische Wandel verändern grundlegend die Arbeit im Handwerk, insbesondere im Bau- und Ausbaugewerbe. Die Tätigkeitsprofile des Handwerks verschieben sich kontinuierlich zu höhere Qualifikationsanforderungen bei Fach- und Führungskräften. Zusätzliche Aufstiegsmöglichkeiten schaffen zusätzliche Aufstiegsperspektiven und stärken die Attraktivität der handwerklichen Berufsbildung.

Ziele

  • Entwicklung und Erprobung sowie Verstetigung eines Fortbildungskonzepts mit angestrebten Abschlüssen auf den DQR-Stufen 6 &7
  • Etablierung von bedarfsorientierten Weiterbildungsangeboten für das Bildungspersonal
  • Entwicklung und Einrichtung eines E-Campus als Basis für kooperative & kollaborative Arbeits- und Lernprozesse unter Einbeziehung neuer digitaler Lern- & Arbeitstechnologien


Involvierte

  • Bauhauptgewerbe
  • Elektrohandwerk
  • Sanitärhandwerk
  • Rollladen- und Jalousiebauer-Handwerk

Verbundpartner

Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk e.V., Handwerkskammer Dresden, Handwerkskammer Erfurt, Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, Handwerkskammer Südwestfalen, Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik (HPI), Hochschule Ruhr West, Institut für Kommunikations- und Prüfungsforschung gGmbH



Region

Bundesweit, in den Zielregionen der HWK Verbund- und Kooperationspartner

Laufzeit

1.10.2020 - 31.08.2024



Gefördert durch

Gefördert als InnoVET-Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.



Kristina Schulz

Bildungsmanagement

Fischmarkt 13
99084 Erfurt
Tel. 0361 / 67 07 - 6610
Fax 0361 / 67 07 - 9368
kschulz--at--hwk-erfurt.de