Nachruf



Die Handwerkskammer Erfurt trauert um ihren Vizepräsidenten

Steinmetz- und Steinbildhauermeister Thomas Erdmann,

der am 2. Juli 2017 im Alter von 47 Jahren plötzlich nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben ist. Wir sind tief betroffen und bestürzt, dass er so früh und unerwartet von uns gegangen ist.

Thomas Erdmann beeinflusste durch sein ehrenamtliches Engagement die Geschicke des Handwerks im Kammerbezirk Erfurt und in Thüringen maßgeblich, u. a. als vereidigter Sachverständiger für das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk, Landesinnungsmeister des Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks Thüringen, Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Weimar-Sömmerda und seit als 2006 Vollversammlungsmitglied sowie 2011 als Vizepräsident der Handwerkskammer Erfurt.

Mit unserem Vizepräsidenten verlieren wir nicht nur einen herausragend engagierten Handwerksmeister und Ehrenamtsträger, sondern auch einen allseits geachteten Kollegen und Freund. Sein unermüdliches Wirken für den Berufsstand Handwerk wird uns Vorbild und Verpflichtung sein.

Wir danken Thomas Erdmann für die gemeinsame Zeit und bewahren ihm ein ehrendes Andenken.

 

Vorstand und Geschäftsführung