Lichtblick

BA_Logo_farbe_2Z



Aktivierung und Qualifizierung von Langzeitarbeitslosen

Laufzeit des Projektes: 06.04.2016 bis 05.04.2019



Das Projekt richtet sich an arbeitsuchende Personen ohne abgeschlossene Berufsausbildung mit multiplen Vermittlungshemmnissen sowie an Arbeitslose mit nicht verwertbarer Qualifizierung (d.h. länger als vier Jahre nicht mehr in dem erlernten Beruf tätig zu sein).

Für jeden Teilnehmer/jede Teilnehmerin soll unter Berücksichtigung der jeweiligen individuellen Voraussetzungen eine Perspektive in Hinblick auf den regionalen Ausbildungs- oder Arbeitsmarkt angestrebt werden.

Zu Beginn findet zunächst eine praxisorientierte Kompetenzfeststellung statt, um die Stärken und Schwächen des Einzelnen herauszukristallisieren. Im Anschluss daran wird ein individueller Förderplan erstellt. Die Erfolgserlebnisse, das praktische Arbeiten in verschiedenen Fachbereichen und die gemeinsamen Gespräche mit dem Bildungsbegleiter führen zu einer Reduzierung der Vermittlungshemmnisse, was mit einer Stabilisierung der Persönlichkeit einhergeht.

Hierbei besteht bei erfolgreichem Bestehen der LICHTBLICK-Maßnahme die Möglichkeit, in die modulare, abschlussbezogene Nachqualifizierung oder eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung oder eine Ausbildung einzumünden.

Förderung möglich:

  • Aktivierung - Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein
  • Qualifizierung - Bildungsgutschein
256_Sylvia_Popp

Sylvia Popp

Bildungsbegleiter

Alacher Chaussee 10
99092 Erfurt
Tel. 0361 / 67 07 - 660
Fax 0361 / 67 07 - 505
spopp--at--hwk-erfurt.de