Imagekampagne

image_534

Imagekampagne des deutschen Handwerks

„Das Handwerk. Die Wirtschaftsmacht. Von nebenan.“

Das Handwerk hat seit eh und je einen guten Ruf. Denn so alt wie es ist, so wandlungsfähig und innovativ ist es auch. Kein Wunder, dass die Handwerker von heute schon längst in der Zukunft angekommen sind. Und das sollen alle wissen. Denn seit Januar 2010 ist das Handwerk mit einer aufwändigen Imagekampagne in aller Munde. Mit TV- und Kino-Spots, im Internet, auf Plakaten und Veranstaltungen werden Vielfalt und Bedeutung der handwerklichen Berufe für unser Alltagsleben und das Handwerk als gesellschaftliche Größe dargestellt.

Insbesondere jungen Menschen soll die Kampagne eines vermitteln: Das Handwerk ist zeitgemäß und viel moderner als man glaubt. Und, die fast 1 Million Handwerksbetriebe sind ein starker Motor für die deutsche Wirtschaft.

Vom Augenoptiker bis hin zur Zweiradmechanikerin: Die Kampagne macht die Vielfalt des Handwerks deutlich. Vor allem aber soll sie Jugendlichen das Handwerk nahebringen und sie für die Individualität der Produkte und Dienstleistungen begeistern. Um das zu erreichen, informiert sie auch darüber, wie viel Hightech im Handwerk und wie viel Handwerk in Hightechprodukten steckt.

Der Slogan „Das Handwerk. Die Wirtschaftsmacht. Von nebenan.“ verbindet den Aspekt der ökonomischen Leistungsfähigkeit mit einer weiteren wichtigen Eigenschaft des Handwerks: der Nähe zu den Kunden.

Darüber hinaus will die Kampagne bei Handwerkern den Stolz auf ihren Beruf stärken und ein neues Wir-Gefühl über alle Branchen hinweg schaffen. Die Imagekampagne bietet daher von Beginn an allen anderen Betrieben die Möglichkeit, selbst Botschafter der Kampagne zu werden.

Das Thüringer Handwerk unterstützt die Kampagne.

 

Fischmarkt 13
99084 Erfurt
Tel. 0361 / 67 07 - 219
Fax 0361 / 67 07 - 200
elerch--at--hwk-erfurt.de