Die Ausbildungsbotschafter

Berufsorientierung von Auszubildenden für Schüler

Logo-HWK-Ausbildungsbotschafter


Unsere Ausbildungsbotschafter

Sabine Böhnstedt hat ihr Glück im Handwerk gefunden. „Ein Bürojob wäre nichts für mich. Ich brauche Menschen um mich herum und möchte jeden Tag neue Gesichter kennenlernen“, sagt die 24-Jährige, die derzeit eine Ausbildung zur Bäckereifachverkäuferin bei der Bäckerei Bergmann macht.

Weil sie weiß, wie schwer es ist, eine passende Ausbildung zu finden, engagiert sie sich als Ausbildungsbotschafterin der Handwerkskammer Erfurt. Sobald es die Pandemie-Lage erlaubt, werden die Ausbildungsbotschafter in Schulen, auf Messen und weiteren Berufsorientierungsveranstaltungen von ihren Erfahrungen berichten und Werbung für die über 130 Berufe im Handwerk machen. „Die Jugendlichen sollten möglichst frühzeitig in sie und die Betriebe hinein schnuppern, um zu wissen, was in der Ausbildung auf sie zu kommt und ob das überhaupt etwas für sie ist“, nennt sie einen wichtigen Tipps für die Berufswahl nach dem Schulabschluss.

Sabine Böhnstedt will ihre Ausbildung im Sommer 2023 abschließen – und dann weitere Karriereschritte gehen. Für sie hat das Handwerk Zukunft: „Es gibt den Beruf seit vielen Jahrhunderten. Und gerade die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass wir Grundversorger sind und immer gebraucht werden.“

Neben Sabine Böhnstedt engagieren sich noch:

  • Beton- und Stahlbetonbauer Clemens Brandstädt (Riedel Bauunternehmen GmbH & Co. KG)
  • Automobilkauffrau Lea Sophie Dreilich (Russ & Janot GmbH)
  • Automobilkauffrau Saskia Maria Franke (Russ & Janot GmbH)
  • Kfz-Mechatroniker Luca Kleiner (AH Max Schultz GmbH & Co. KG)
  • Kfz-Mechatroniker Sebastian Löber (K&O GmbH)
  • Elektroniker der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik Vincent Wolfrum (Samper GmbH & Co. KG)
  • Damenmaßschneiderin Kaja Hesse (Karola Jacobi)
  • Tischler Leon Kedziora (Freund GmbH)
  • Kosmetikerin Charlotte Schmerbauch (SPA VILLA Beauty & Wellness Resort)
  • Tischler Jari Biedler (Tischlerei Grimm GmbH)
  • Metallbauer für Konstruktionstechnik Maximilian Bürdek (Metallbau Zacher GmbH)
  • Kauffrau für Büromanagement Sophie Schaal (Handwerkskammer Erfurt)
  • Gebäudereiniger/in Emilie Weimer (Gegenbauer Services GmbH Filiale Erfurt)
  • Beton- und Stahlbetonbauer Nick Wagner (Riedel Bauunternehmen GmbH & Co KG)




Die Ausbildungsbotschafter sind Auszubildende im zweiten bzw. dritten Lehrjahr oder Gesellen, die Spaß an ihrem Beruf und schon einige Praxiserfahrung gesammelt haben.

Sie sind in Schulklassen von der Hauptschule bis zum Gymnasium im Einsatz und unterstützen Schülerinnen und Schüler bei ihrer Berufswahl.





Sabine Böhnstedt macht derzeit eine Ausbildung zur Bäckereifachverkäuferin bei der Bäckerei Bergmann und ist eine von 15 Ausbildungsbotschaftern der Handwerkskammer Erfurt.
Bäckerei Bergmann
Sabine Böhnstedt macht derzeit eine Ausbildung zur Bäckereifachverkäuferin bei der Bäckerei Bergmann und ist eine von 15 Ausbildungsbotschaftern der Handwerkskammer Erfurt.













Ziel

Diese Initiative trägt dazu bei, dass mehr Jugendliche von den Chancen und Möglichkeiten einer dualen Berufsausbildung erfahren und die Vielfalt der Ausbildungsberufe und -modelle kennenlernen. Somit leistet sie einen Beitrag zur Steigerung der Attraktivität der dualen Ausbildung und zur Nachwuchssicherung im Thüringer Handwerk.

Die Ausbildungsbotschafter

sind

  • im 2.-3. Lehrjahr oder Gesellen.
  • offen und kommunikativ.

haben

  • Freude und Erfolg im Ausbildungsberuf.
  • erste praktische Erfahrungen.

kennen

  • Inhalt und Verlauf der eigenen Ausbildung.
  • Vorteile und Perspektiven ihres Berufes.


Aufgaben

Die Ausbildungsbotschafter werden vor einer Klasse oder auf Veranstaltungen zur Berufsorientierung eingesetzt. Sie informieren Gleichaltrige umfassend über ihren Weg zum Wunschberuf, den Ausbildungsalltag und Aufstiegsperspektiven. Praxisnah und jugendgerecht beantworten sie auch die Fragen der Schüler.

Dieser reale Kontakt zum Berufsleben baut Unsicherheiten beim Übergang Schule-Beruf ab, gibt authentische Vorstellungen vom Berufsleben und motiviert die Schüler. Dank einer Schulung zu Kommunikations- und Präsentationstechniken werden sie auf Ihre Aufgabe gezielt vorbereitet.

Mehrwert

Die Auszubildenden…

  • stärken ihre persönlichen, sozialen und fachlichen Kompetenz.
  • erhalten Schulung zu Präsentations-/Moderationstechniken und Kommunikation.
  • erhalten ein Zertifikat, das ihr persönliches Engagement bescheinigt.

 Die Betriebe…

  • leisten einen Beitrag zur Nachwuchs- und Fachkräftesicherung.
  • erhöhen den Bekanntheitsgrad Ihres Betriebes und können potenzielle Bewerber/-innen gewinnen.
  • profitieren von den neuen Kompetenzen ihrer Lehrlinge (z.B. im Kundengespräch).

 Die Schüler…

  • lernen neue beruflichen Perspektiven kennen.
  • bekommen direkte und authentische Einblicke in Ausbildungsberufe.
  • bauen dank der Kommunikation auf Augenhöhe Unsicherheiten ab.

 Die Schulen…

  • bekommen Input zur Berufsorientierung aus erster Hand.
  • können den Unterricht und Projekttage  interessant gestalten.
  • können Partner für Schülerpraktikum gewinnen.


Partner

Betriebe:

  • empfehlen Auszubildende, die als Ausbildungsbotschafter tätig werden wollen.
  • stellen die Botschafter für eine Schulung und zwei bis drei Einsätze frei.

Schulen:

  • binden die Ausbildungsbotschafter in den Unterricht oder Projekttage ein.
  • planen den Einsatz für die 8. oder 9. Klasse in Regelschulen oder Gymnasien.

Die Ausbildungsbotschafter

  • treten zu zweit oder zu dritt vor einer Schulklasse und  auf Veranstaltungen auf.
  • melden ihre Teilnahme  über ihren Ausbildungsbetrieb an.

Die Handwerkskammer Erfurt

  •  koordiniert die Einsätze in Abstimmung mit Betrieb und Schule.

Haben Sie als Betrieb Interesse, ihre/-n Auszubildende/-n als Ausbildungsbotschafter anzumelden, um den potenziellen Nachwuchs fürs Handwerk zu begeistern? Melden Sie sich bei uns – ganz einfach über das Online-Formular. Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldung Ausbildungsbotschafter/-in (Betrieb)

Angaben zum Betrieb:

Folgende/-n Auszubildende/-n möchten wir als Ausbildungsbotschafter/-in anmelden:

Folgende/-n weitere/-n Auszubildende/-n möchten wir als Ausbildungsbotschafter/-in anmelden:

Datenschutz

Ich bin damit einverstanden, dass die o.g. Daten im Rahmen der Initiative "Die Ausbildungsbotschafter der Handwerksammer Erfurt" erhoben und für die Planung von Botschafter-Einsätzen genutzt werden. Für die Berichterstattung darf der Unternehmensname, mein Name als Ansprechpartner, sowie die Namen und Ausbildungsberufe der Ausbildungsbotschafter an die lokale Presse weitergegeben werden. Mir ist bewusst, dass die Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Kontaktdaten (z. B. Namensangaben) jederzeit widerrufen werden kann. Wir erheben Ihre Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anmeldung. Die Datenverarbeitung beruht auf Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist, Ihre Anmeldung zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme jederzeit zu widersprechen. Datenschutzbestimmungen siehe www.hwk-erfurt.de/datenschutz

neu laden

* Pflichtfeld

Haben Sie als Klassenlehrer oder Fachkraft für Berufsorientierung Interesse, Die Ausbildungsbotschafter der Handwerkskammer Erfurt an Ihre Schule einzuladen? Melden Sie sich bei uns – ganz einfach über dieses Online-Formular. Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldung Ausbildungsbotschafter/-in (Schule)

Angaben Schule:

Datenschutz

Ich bin damit einverstanden, dass die o.g. Daten im Rahmen der Initiative "Die Ausbildungsbotschafter der Handwerksammer Erfurt" erhoben und für die Planung von Schuleinsätzen genutzt werden. Für die Berichterstattung darf der Schulname sowie mein Name als Ansprechpartner an die lokale Presse weitergegeben werden. Mir ist bewusst, dass die Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Kontaktdaten (z. B. Namensangaben) jederzeit schriftlich widerrufen werden kann. Wir erheben Ihre Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anmeldung. Die Datenverarbeitung beruht auf Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist, Ihre Anmeldung zu bearbeiten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Sie haben das Recht, der Verwendung Ihrer Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme jederzeit zu widersprechen. Datenschutzbestimmungen siehe www.hwk-erfurt.de/datenschutz

neu laden

* Pflichtfeld

Szypa_Magdalena_002_1 HWK EF

Magdalena Szypa

Grundsatzaufgaben Bildung

Fischmarkt 13
99084 Erfurt
Tel. 0361 / 67 07 - 5111
mszypa--at--hwk-erfurt.de