Handwerkskammer-Präsident Stefan Lobenstein singt mit den Kindern das Handwerker-Lied
HWK Erfurt
Handwerkskammer-Präsident Stefan Lobenstein singt mit den Kindern das Handwerker-Lied

Backen, hämmern, frisieren - Kita Wettbewerb gestartet

Handwerkskammer-Präsident überreicht Wettbewerbspaket an Kita "Zwergenland"

Freudige Stimmung in der Erfurter Kita „Zwergenland“. "Wer will fleißige Handwerker seh'n..." hallte es am 23.11.2017 durch die Räumlichkeiten der „Schneewittchengruppe“ als Stefan Lobenstein, Präsident der Handwerkskammer Erfurt, die Einrichtung besuchte. Die Kinder waren sichtlich aufgeregt, und das aus gutem Grund. Denn im Gepäck hatte der Handwerkskammerpräsident neben allerlei Luftballons ein großes Mitmachpaket für den Kita-Wettbewerb „Kleine Hände, große Zukunft“.

Das enthaltene Riesenposter, das Sachbuch und das Quiz wurden von den Kindern sofort unter die Lupe genommen. In den kommenden Wochen erhalten die Mädchen und Jungen auf spielerische Weise weitere Einblicke in die Berufs- und Arbeitswelt des Handwerks. „Der Kita-Wettbewerb des Handwerks ist für die Kinder, Erzieher und Eltern eine tolle Möglichkeit, lokale Handwerksbetriebe kennenzulernen und gemeinsam die Welt des Handwerks zu entdecken. Wir freuen uns auch in diesem Jahr auf eine rege Teilnahme und wünschen den Jüngsten einen spannenden Einblick in die Welt des Handwerks.“

„Kleine Hände, große Zukunft“ – unter diesem Motto weckt der bundesweite Kita-Wettbewerb seit September 2017 das Interesse von Kindern zwischen 3 und 6 Jahren am Handwerk. Gemeinsam mit der Aktion Modernes Handwerk e.V. (AMH) motiviert die Handwerkskammer Erfurt Kita-Kinder, handwerkliche Tätigkeiten an der Seite von echten Handwerkern zu erleben und selbst auszuprobieren. Das Prinzip ist einfach: Die Kitas besuchen eine Handwerkerin oder einen Handwerker in der Umgebung oder laden sie umgekehrt zu sich ein. Anschließend gestalten sie mit verschiedenen Materialien und Techniken ein Riesenposter zum Thema „Handwerk“. Auf diesem halten sie ihre Eindrücke fest – mit Fotos, Buntstiften und Materialien, die sie bei „ihrem“ Handwerker gesehen, gefühlt, gerochen und geschmeckt haben. Eine Jury mit Vertretern aus Handwerk und Frühpädagogik kürt anschließend die Landessieger, die je 500 Euro Preisgeld für einen Projekttag oder ein Kita-Fest zum Thema Handwerk gewinnen.