Modern ausgestattete Kfz-Werkstatt im Berufsbildungszentrum
HWK EF
Modern ausgestattete Kfz-Werkstatt im Berufsbildungszentrum

MobiPro-EU

Projektinhalt

Gefördert durch:

BMAS_BAfA_MobiPro



Um Fachkräfte für Thüringen zu gewinnen, engagiert sich die Handwerkskammer Erfurt seit 2015 im Rahmen des Bundesprogrammes MobiPro, welches die berufliche Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen fördert. Die Handwerkskammer Erfurt beteiligt sich mit drei Projekten, die Ausbildung erfolgt in Thüringer Handwerksbetrieben.

 

Durchführungszeitraum 2015 bis 2019:

TAPAS 2015 – das Thüringer AusbildungsProjekt Arbeitssuchender Spanier (2015).

Die Ausbildung der jungen Spanier erfolgt in den Berufen Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizung-und Klimatechnik sowie Kfz-Mechatroniker.

 

Durchführungszeitraum 2016 bis 2020:

TAPAS 2016 – das Thüringer AusbildungsProjekt Arbeitssuchender Spanier (2016):

Die Ausbildung der jungen Spanier erfolgt im Beruf Metallbauer / FR Konstruktionstechnik.

 

Ausbildungsinitiative Ostroleka – Erfurt:

Die Ausbildung der jungen Polen und Spanier erfolgt im Beruf Elektroniker / FR Energie- und Gebäudetechnik.





Projektablauf

023_HWK_Elektrotechniker

Foto: Babara Neumann
Foto: Babara Neumann

062_A25_KFZ_Werkstatt
HWK EF

149_B33_SHK_Rohrwerkstoffe
HWK EF

Die Teilnehmer wurden durch ein Auswahl- und Bewerbungsverfahren im Heimatland für eine Berufsausbildung in Thüringen gewonnen. Der Lehre wurden ein Praktikum und ein Sprachkurs vorgeschaltet. Während der Ausbildung erfolgt eine Förderung verschiedener Maßnahmen der fachlichen Unterstützung, weiterer Sprachausbildung, Lebenshaltungskosten und Familienheimfahrten. Die Betreuung erfolgt durch mehrsprachige Projektmitarbeiter der Handwerkskammer Erfurt.





Projektziel

Das Sonderprogramm verfolgt das Ziel, einen Beitrag zum Abbau der Jugendarbeitslosigkeit in Europa und zur Fachkräftesicherung in Deutschland zu leisten. Eine gezielte Förderung versetzt junge Bürgerinnen und Bürger aus der Europäischen Union in die Lage, außerhalb ihrer Herkunftsländer in Deutschland eine betriebliche Berufsausbildung erfolgreich abzuschließen. Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales gefördert.

Link zur Programmseite → hier

Die Erfolgsstory MobiPro-EU (English subtitles)





Qualitätsstandards

Im Rahmen des Pilotprojektes wurden verschiedene Maßnahmen und Instrumente erprobt und entwickelt, die zu einer besseren Ausbildungsintegration von interessierten EU-Bürgern beitragen sollen.

Zur Ergebnissicherung wurden Erfahrungen und Erkenntnisse beteiligter Bildungsträger und Akteure  in Form von Qualitätsstandards zusammengefasst. Sie haben einen Modellcharakter auch für weitere Mobilitätsmaßnahmen sowie Zielgruppen und sind unter folgenden Links einsehbar:

Allgemeine Qualitätsstandards

hier

Fachstandards Sprache

hier

Fachstandards Berufsschule

hier

Fachstandards Ausbildungsbetriebe

hier





Fischmarkt 13
99084 Erfurt
Tel. 0361 / 67 07 - 5420
lkleinhempel--at--hwk-erfurt.de