Pflege alter Handwerkstechniken - Lehmputze und Innenputze mit Strohhäcksel, Hanf und Blähton

Kosten

kostenlos

Unterricht

21.09.2018 - 21.09.2018 - Keine Plätze frei
Fr 10:00 - 17:00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 6 Std.

Lehrgangsort

Hohenfelden

Ansprechpartner
Gabriela Schaub
Tel. 0361 6707-272
karrierecenter--at--hwk-erfurt.de

Angebotsnummer 20002198-0

Mit einer neuen Initiative engagiert sich die Handwerkskammer Erfurt gemeinsam mit dem Denkmalverbund Thüringen aktiv für den Erhalt und
die Weitergabe alter Handwerkstechniken. Unter Führung von Fachleuten des"Denkmalverbund Thüringen e.V." und des Instituts "Bauen und Erhalten Erfurt e.V." wird eine Seminarreihe ins Leben gerufen, die interessierten Fachleuten und fachlichen Laien Einblick in alte Handwerkstechniken und -fertigkeiten im Rahmen der Denkmalpflege und Restaurierung vermitteln soll. Aktives Mitmachen ist dabei ausdrücklich gewünscht.

Inhalt:

  • Eigenschaften von Lehmputzen 
  • Putzarten 
  • Anforderungen an Putzuntergründe
  • Putzaufbauten
  • Putznachbehandlung 


Seminarort: Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden, Im Dorfe 63, 99448 Hohenfelden



Dozent: Herr Dipl.-Ing. Heiko Aumann
              Herr Andre Bremer, Restaurator im Handwerk


 

 

 


 

Zielgruppe

für Teilnehmer aus allen Gewerken

Information

karrierecenter@hwk-erfurt.de 0361 6707-272

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der Handwerkskammer Erfurt

Lehrgangszeitraum

21.09.2018 - 21.09.2018 - Keine Plätze frei


Teilnehmerzahl

Keine Plätze frei


Kosten

kostenlos

Für diesen Kurs stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Eine Buchung ist daher nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse mit der Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Lehrplan

Zertifizierung

Alle Termine

auf Anfrage