XX. Innovationspreis Thüringen 2017 ausgelobt!

 Träger 

Gemeinschaftliche Träger sind das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT), der TÜV Thüringen e. V. sowie die Ernst-Abbe-Stiftung.



Kategorien

  • Licht & Leben
  • Industrie & Material
  • Tradition & Zukunft   
  • Digitales & Medien
  • Ernst-Abbe-Preis für innovatives Unternehmertum

Teilnahme  

Teilnahmeberechtigt sind Unternehmen, Einzelunternehmer, Einzelpersonen, Handwerksbetriebe, Forschungseinrichtungen sowie Hochschulen mit Sitz oder Betriebsbstätte in Thüringen, die nachweislich innovative Produkte, Verfahren und Dienstleistungen nachweislich entwickelt haben.

Die eingereichten Entwicklungen erfüllen diese Voraussetzung, wenn sie zum Zeitpunkt der Bewerbung auf dem Markt eingeführt sind und die Markteinführung nicht länger als 2 Jahre zurückliegt. Der Bewerbungsgegenstand muss überwiegend in Thüringen entwickelt, gestaltet, gefertigt worden sein.



Verfahren   

 Das Wettbewerbsverfahren umfasst:                                      

  • die Ausschreibung
  • die Bewerbung
  • die Vorschläge
  • die Bewertung
  • die Jurysitzung
  • die Bekanntgabe der Preisträger

Bewerbung

Die Bewerbung muss folgende Unterlagen beihalten:

  • vollständig ausgefüllter Online-Bewerbungsbogen
  • Fotos, die eine öffentliche Darstellung der Bewerbung ermöglichen sowie weitere erläuternde Anlagen (Produktflyer o. Ä.)
Bewerbungsschluss ist der 30.06.2017. Nähere Informationen zum Wettbewerb erhalten Interessierte unter: www.innovationspreis-thueringen.de

Einzureichen sind die Unterlagen für den Wettbewerb an:
Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT)
Kerstin Heimann | Peterstraße 1 | 99084 Erfurt | Tel.: 0361 / 78 92 310 | E-Mail: info@innovationspreis-thueringen.de
.