Sie sind Fleischer oder Bäcker? Dann lesen Sie mal nach was das Finanzamt zur Sachentnahme und der Pauschalversteuerung meint.

Stellen Sie Lebensmittel her oder handeln damit, unterstellt das Finanzamt, dass Sie und ihre Familienmitglieder sich auch privat bedienen. Deshalb wird von Ihnen verlangt, dass Sie bestimmte Pauschbeträge für Sachentnahmen (Eigenverbrauch) versteuern. Die Pauschbeträge für 2018 wurden vom Bundesfinanzministerium nun veröffentlicht.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel.

Quelle: DHZ; Recht + Steuern