Rentenversicherung: Neue Meldepflicht für Handwerker

Wer als selbstständiger Handwerker in einem zulassungspflichtigen Gewerbe arbeitet, muss in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen. Voraussetzung ist jedoch der Meistertitel. Seit 1. April gilt eine neue Meldepflicht für den Fall, dass der Meistertitel erst im Nachhinein erworben wurde.

Informieren Sie sich, was jetzt neu zu beachten ist.

Quelle: DHZ vom 05.04.2018