Neueinstufungen von Handwerksfahrzeugen

Pkw-Steuer auf Transporter

Seit Dezember 2018 überprüfen die Zollbehörden automatisiert die Kfz-steuerrechtliche Einstufung von kleinen Lkw und Vans. Bei einer Überprüfung werden die genannten Fahrzeuge ggf. steuerrechtlich als Pkw eingestuft und entsprechend höher besteuert. Eine gesetzliche Grundlage besteht seit 2012, wurde bisher aber nicht konsequent durch die zuständigen Behörden umgesetzt. Grundsätzlich sind die Feststellungen der Zulassungsstellen hinsichtlich der Fahrzeugklasse und Aufbauart für die Besteuerung bindend, aber aus umweltpolitischen Gründen ist jedoch für die genannten Fahrzeuge, die von den Zulassungsbehörden als Lkw eingestuft werden, Kfz-steuerrechtlich eine Vergleichsberechnung vorgeschrieben.

Nähere Informationen zur Gesetzgebung, Voraussetzung für die Einstufung sowie Bestimmungen zur Personenbeförderung finden Interessierte in der Fachmeldung des Zolls.