Neue Fördersätze für Solar Invest seit dem 01.03.2019!

Als vorhabenbezogene, nicht rückzahlbare Anteilsfinanzierung aus Mitteln des Freistaates Thüringen können Zuwendungen auf die zuwendungsfähigen Ausgaben gewährt werden:

  • für Photovoltaikanlagen ein Zuschuss von bis zu 30 %
    (für Bürgerenergiegenossenschaften: bis zu 40 % für Photovoltaikanlagen und bis zu 50 % für Photovoltaikanlagen in Kombination mit Energiespeicher)
  • für Energiespeicher ein Zuschuss von bis zu 30 %
    (für Bürgerenergiegenossenschaften: bis zu 40 %)
  • für Investitionen in Mieterstrom von bis zu 80 %
  • für Beratung von bis zu 80 %

Der maximal mögliche Zuschuss je Vorhaben beträgt 100.000 EUR. Vorhaben, deren Gesamtausgaben unter 5.000 EUR liegen, werden nicht gefördert (Bagatellgrenze).

Die Förderung wird als De-minimis-Beihilfe gewährt. 

Weitere Infos: https://www.aufbaubank.de/Foerderprogramme/Solar-Invest

Röder_Sandra_002_web

Sandra Röder

Beauftragte/r für Innovation und Technologie

Fischmarkt 13
99084 Erfurt
Tel. 0361 / 67 07 - 6282
Fax 0361 / 67 07 - 9368
sroeder--at--hwk-erfurt.de