Kassengesetz

Verschiebung des Erstanwendungszeitpunktes 01.01.2020

Alle Unternehmen in Deutschland wurden nach dem sog. Kassengesetz vom 16.12.2016 dazu verpflichtet, ab dem 01.01.2020 ihre Kassensysteme mit einer zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) auszurüsten. 

Nach aktuellem Verfahrensstand ist es nicht möglich, dass der vorgesehene Erstanwendungszeitpunkt zum 01.01.2020 flächendeckend eingehalten werden kann, da in Hinsicht auf den innerbetrieblichen Implementierungsvorlauf spätestens im 2. Quartal dieses Jahres entsprechende Produkte auf dem Markt verfügbar sein müssten, was nicht gehalten werden kann. Mit diesem Anliegen haben sich die Spitzenverbände der deutschen gewerblichen Wirtschaft an den Finanzausschuss des Deutschen Bundestages gewandt und den Gesetzgeber aufgefordert, den Erstanwendungszeitpunkt auf den 01.01.2021 zu verschieben.