GREEN invest - Förderung von Energieeffizienzmaßnahmen für Thüringer Unternehmen gestartet

Die Thüringer Aufbaubank hat ihr Förderprogramm GREEN invest für Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen gestartet. Ziel ist es, für Unternehmen die Möglichkeiten für Energieeinsparungen zu erkennen und zu nutzen sowie Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit im betrieblichen Handeln voranzubringen.

Im Einzelnen gewährt das Förderprogramm Zuwendungen für folgende Maßnahmen, welche teilweise aufeinander aufbauen:

  • umfassende und qualifizierte Energieberatungen (Situationsanalyse)
  • Projektbegleitung bei der Umsetzung von Maßnahmen (Voraussetzung ist Situationsanalyse)
  • Erfolgskontrolle umgesetzter Maßnahmen und ggf. Nachoptimierung
  • Beratung zur Vorbereitung und zum Abschluss von Energieeinspar- Contractingverträgen

Ergänzend können Investitionen in Energieeffizienzmaßnahmen, welche im Abschlussbericht vom Energieberater zur Optimierung empfohlen worden, mit einem Zuschuss gefördert werden. Förderfähig sind hier betrieblich genutzten Sachanlagen, die mindestens über die Zweckbindefrist von 3 Jahren ab Investitionsende im Unternehmen verbleiben.

Die Förderung von Beratung und sich daraus ergebender Investition wird als Deminimis-Beihilfe gewährt. Der Zuschuss kann bis zu 80 % der zuwendungsfähigen Ausgaben betragen. Für die Beratungen gelten dabei jeweils feste Obergrenzen während der Zuschuss für die Investitionen bis zur maximalen De-minimis Grenze betragen kann.

Die Details und genauen Konditionen der einzelnen Programme, Voraussetzungen, Hinweisblätter sowie Vertrags- und Abrechnungsunterlagen zum Download finden Sie auf den Seiten der Thüringer Aufbaubank.

Weiter Informationen erhalten Sie unter www.aufbaubank.de/Foerderprogramme/EN-GREEN-invest-Beratung-und-Investitionen

Hoffmann_Tino_005_web HWK EF

Tino Hoffmann

Beauftragte/r für Innovation und Technologie

Fischmarkt 13
99084 Erfurt
Tel. 0361 / 67 07 - 6281
Fax 0361 / 67 07 - 9368
thoffmann--at--hwk-erfurt.de