Geringwertige Wirtschaftsgüter: Seit 1. Januar 2018 neue Grenzen

Seit 1. Januar 2018 gelten für geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) neue Grenzen. Unternehmer haben bei der steuerlichen Abschreibung verschiedene Wahlrechte. Anhand von Checklisten können Sie prüfen, was sich am meisten lohnt.

Informieren Sie sich hier.

Quelle: DHZ, Newsletter vom 21.02.2018