BMWi-Markterschließungsprogramm - Gewinnung von Fachkräften aus Brasilien

Pilotprojekt zur Fachkräftegewinnung aus Brasilien im Juni 2020

Im Rahmen des Markterschließungsprogramms des BMWi zur Gewinnung von Fachkräften aus Brasilien für deutsche Unternehmen im Bereich Mechatronik/Elektronik findet vom 21. bis 24. Juni 2020 eine Pilotreise statt.
Mit der Durchführung für das Projekt wurde die enviacon international sowie die Deutsch-Brasilianische Handelskammer (AHK Sao Paulo) beauftragt. Für die teilnehmenden Unternehmen werden geeignete Bewerber durch die AHK vor Ort ausgewählt und individuelle Bewerbungstermine vereinbart. Ein Kennenlernen der potenziellen Kandidaten und damit verbundene persönliche Gespräche sind zentrale Bestandteile der Reise der Teilnehmer aus Deutschland nach Sao Paulo.

Die Teilnehmer müssen einen finanziellen Eigenbeitrag leisten, der in Abhängigkeit von der Größe des Unternehmens zwischen 500 Euro und 1.000 Euro beträgt. Darüber hinaus tragen die Unternehmen ihre individuellen Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten selbst. Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Unternehmen begrenzt.

Anmelden können sich interessierte Handwerksbetriebe bis zum 21. März 2020 direkt bei enviacon international. Genauere  Informationen zum Pilotprogramm entnehmen Sie bitte dem Infoflyer oder wenden sich direkt an:

enviacon international, Berlin
Herrn Dr. Konrad Bauer, Tel. 030 8148841-11
bauer@enviacon.com